Zu meiner Person

Elke Schüller Heilpraktikerin in Rheinbach seit 2012

heipraktikerin rheinbach schüller

Meine Name ist Elke Schüller.

Ich bin Heilpraktikerin, Expertin für Diabetespatienten, Gesundheitspädagogin und Dozentin zu den Themen: Anatomie, Physiologie, Pathologie sowie Diabetes und Homöopathie für Patienten und medizinisches Fachpersonal (MFA, Diabetesberaterin, PFA und Pflegefachpersonal) Insgesamt bin ich seit fasst 40 Jahren im medizinischen Bereich tätig.

Meine Vita

2020 bis heute regelmäßige Fortbildung über Homöopathie-Webinare und online Kongresse, z.B. bei HP Gabi Tschörk, Dr. med. Andreas Tilch uvm.
2017 – 2018 Fachausbildung Cranio-Sakral-Therapie und viszerale osteopathische Therapie nach Dr. Anton Hack
2015
Fachausbildung MANU-FIT (R) Systemische Osteopathie nach Dr. Anton Hack
2015 – 2023 Dozententätigkeit beim Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe für die Fächer Anatomie, Physiologie und Pathologie
seit 2012
eigene Naturheilpraxis in Rheinbach
2009 – 2012
Fachausbildung klassische Homöopathie Dynamis Schule
2009 Fachausbildung Bachblütentherapie Artemisa
2008 Fachausbildung Schüssler Salze/Antlitzdiagnose Artemisa
seit 2008 zertifizierte Insulinpumpentrainerin für Menschen mit Diabetes mellitus
2007 – 2010
Fachausbildung Heilpraktikerin mit abschließender Prüfung in Köln
2003 – 2004 Weiterbildung Diabetesberaterin DDG mit abschließender Prüfung
2002 Weiterbildung Diabetesassistentin DDG mit abschließender Prüfung
1996 – 1997 Weiterbildung Gesundheitspädagogin SKA mit abschließender Prüfung
1986 – 1989 Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten mit abschließender Prüfung
Heilpraktikerin Rheinbach Elke Schüller

Meine persönliche Geschichte

Wie alles begann

Den Grundstein für meine medizinische Tätigkeit legte ich in jungen Jahren durch meine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten. In diesem Beruf arbeitete ich 16 Jahre in drei verschiedenen Hausarztpraxen (zuletzt als Praxismanagerin). – Zu dieser Zeit noch eine tolle Gelegenheit hochwertiges medizinisches Wissen von guten Ärzten zu lernen, die leider mittlerweile schon verstorben oder in Rente gegangen sind. Bereits in dieser Zeit gehörte die Durchführung von Schulungen für Diabetespatienten ebenfalls schon zu meinen Aufgaben. Ich erkannte, wieviel Freude es mir macht, ausreichend Zeit zur Verfügung zu haben, um die Patienten über Ihre (Diabetes-) erkrankung aufzuklären.

Schwerpunkt Diabetes mellitus

Mit der Ausbildung zur Diabetesassistentin und anschließend zur Diabetesberaterin und dem damit verbundenen Wechsel in eine diabetologische Schwerpunktpraxis habe ich mir im Rahmen meiner 13jährigen Tätigkeit als Diabetesberaterin ein ausgesprochen fundiertes Diabetes-Expertenwissen angeeignet. Dort gehörte es zu meinen täglichen Aufgaben, die Einzelberatung und Schulung von Menschen mit Diabetes mellitus durchzuführen (Typ 1, Typ 2, Schwangerschaftsdiabetes, Beratung zu Medikamenten, Insulintherapie mit Pen und mit Insulinpumpe).

Seit dieser Zeit baute ich die Tätigkeit in Schulungen, Vorträgen und Workshops zu verschiedenen medizinischen Themen, sowie Ernährung immer weiter aus.

Heilpraktikerin

Doch der pharmakologische Ansatz in der Arztpraxis nahm mir in dieser Tätigkeit viel zu viel Raum ein und lies leider keinen Platz für Alternativen. Der Entschluss für die Ausbildung zur Heilpraktikerin war geboren und wurde ab 2007 von mir an der Heilpraktikerschule Artemisa in Bonn umgesetzt. Zunächst einmal wurde dort über drei Jahre vor allem mein medizinisches Wissen noch einmal um viele Bereiche erweitert. (Vielen Menschen ist leider gar nicht bekannt, dass die Heilpraktiker-Ausbildung zunächst einmal eine hauptsätzlich medizinische Ausbildung ist). Dieses Wissen ergänzte ich parallel dazu durch den Besuch zahlreicher Seminare und Workshops im Bereich Biochemie nach Dr. Schüßler sowie Bach-Blüten-Therapie. Die Heilpraktiker-Ausbildung schloss ich dann erfolgreich mit meiner Heilpraktiker-Prüfung am 01.06.2010 beim Gesundheitsamt in Köln ab. Drei Monate vorher wurde unsere wunderbare Tochter geboren!

Ausbildung Klassische Homöopathie

Den eigentlichen Schwerpunkt meiner naturheilkundlichen Arbeit erlernte ich parallel dazu ab Dezember 2009 durch meine dreijährige Homöopathie-Ausbildung an der Dynamis-Schule bei Stefan Reis. Hier konnte ich meine therapeutischen Fähigkeiten und Kenntnisse vor allem im Bereich chronischer Erkrankungen noch weiter ausbauen und Ende 2012 erfolgreich abschließen.

Seitdem studiere ich die klassische Homöopathie nach ihrem Begründer Samuel Hahnemann und seinen Schülern C.v. Bönninghausen, G.H.G. Jahr, C. Hering und anderen klassischen Homöopathen. Vertieft wird dieses Wissen durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen, Webinaren und Homöopathie-Kongressen. Seit 2012 bin ich Mitglied im VKHD (Verband klassischer Homöopathen in Deutschland).

Eigene Naturheilpraxis in Rheinbach

einweihung naturheilpraxis schüller rheinbach meckenheim swisttal bonn euskirchen bad neuenahr

Fernab von den zeitlichen Zwängen und Vorgaben einer Arztpraxis und inspiriert davon, einen Platz zu schaffen, in dem sich die Patienten von Anfang an wohlfühlen, eröffnete ich 2012 meine eigene Naturheilpraxis in Rheinbach mit den Schwerpunkten Klassische Homöopathie und ganzheitliche Diabetesberatung.

Seitdem folge ich meinem Herzensanliegen und meiner Leidenschaft, Menschen ihr Wohlbefinden zurückzubringen oder zu erhalten, ohne Chemie und Nebenwirkungen. Empathisch gehe ich auf die Bedürfnisse meiner Patienten individuell ein und erstelle für jeden ein völlig eigenes Behandlungsschema.

Systemische Osteopathie

In den Jahren 2015 bis 2018 hatte ich dann auch noch das große Glück, die Ausbildung zur systemischen Osteopathie nach Dr. Hack kennenzulernen und zu erlernen.

Durch das zusätzliche Angebot der Osteopathie und der Craniosakraltherapie kann ich seit einigen Jahren meine Behandlung noch individueller an die Bedürfnisse meiner Patienten anpassen.

Vitalstofftherapie und Phytotherapie

Seit 2019 befasse ich mich intensiv mit der Ergänzung von Mineralstoffen und Vitaminen. Durch Blutuntersuchungen konnte ich bereits bei vielen Patienten einen deutlichen Mangel feststellen und entsprechend beheben. Dieser Bereich rundet das Angebot meiner Behandlung daher perfekt ab.